Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

PRP & Plasma-Gel Filler - Vampirlifting Hamburg

EIGENSERUM-THERAPIEN DER NEUESTEN GENERATION

PRP / Vampirlifting und "NEU" Plasmagel Filler

PRP = Platelet-Rich Plasma = plättchenreiches Plasma

Bei dem sogenannten Vampirlifting oder auch PRP, handelt es sich um eine sehr effektive und natürliche Methode zur Hautstraffung, Hauterneuerung und körpereigenem Kollagenaufbau.

Ziel ist es mit dem körpereigenem Patientenbut ein Serum zu gewinnen, das voll von Wachstumsfaktoren, Immunglobulienen und anderen aktiven Faktoren ist. Diese aktiven Stoffe bewirken eine Steigerung der Kollagenproduktion, die Haut wird straffer und strahlender,dieUnterhautzellen werden stimuliert.

Der Effekt ist langanhaltender, benötigt aber auch länger, bis er sichtbar wird. Die gewünschte Kollagen Biosynthese kann zusätzlich durch eine Infusion mit hochdosiertem Vitamin C als größter Booster: PASCORBIN Vitamin C 7,5 g verbessert werden. Es verbessert jedoch nicht nur das Hautbilds, es verkürzt auch die Heilungsphase. Die Auszeit für Patienten verkürzt sich auf ca. 24 Std.

WIE LÄUFT SO EINE BEHANDLUNG AB

Zur Herstellung des Serums werden ca. 20-30 ml Ihres Blutes entnommen. Dieses wird zentrifugiert und kann dann für verschiedene Zwecke weiter verwendet werden.

Der Teil des Serums, der am meisten von den wertvollen Wachstumsfaktoren und bioaktiven Stoffen enthält, das PRP, wird mit einer kleinen Nadel in die Haut eingespritzt.
Das zusätzlich gewonnene PPP, das weniger plättchenreiche Serum wird nach dem PRP dann mittels Dermapen in die Haut eingearbeitet.
Die Kombination von Injektion (PRP) und Needling (PPP) sorgt für ein besonders erfolgreiches Behandlungsergebnis.

JETZT NEU "DER PLASMAGEL FILLER"

Die NEUESTE Art sich Falten unterspitzen zu lassen- Der Bio-Filler aus körpereigenem Serum

PLASMAGEL FILLER

Der neuartige Filter wird aus dem patienteneigenen Blut direkt vor der Unterspritzung hergestellt. Dieses Verfahren wurde über Jahre getestet und perfektioniert. 

Der Vorteil gegenüber Hyaluronsäure ist, das dieser Filter zu 100% körpereigen ist und neben der aufbauenden Wirkung auch noch für eine nachhaltige Regeneration auf das Hautgewebe sorgt. Es findet ein vermehrter Kollegenaufbau statt. Dies führt zu besonders natürlichen Ergebnissen.

Das Plasma Gel füllt also fehlendes Volumen auf, mildert Falten und Fältchen, aber sorgt auch für einen nachhaltigen Reparatureffekt der Hautebenen. Das vermag kein anderer Filter auf dem Welt-Markt.

Besonders Effektiv ist die Kombination von PRP und dem Biodermal-Filler.

Es kommt zu einer Wiederherstellung von Gesichtsvolumen und Spannkraft der Haut durch die Aktivierung der kollegenproduzierenden Zellen. Dem Filter werden u.a. noch körpereigene Thrombozyten beigefügt, daher gilt dieser als aktiver Stimulans - anders als Hyaluronsäure, die darüber hinaus auch noch körperfremd ist.

KÖPEREIGENE SERUM CREME

Personalisierte Gesichtscreme - PLASMOLIFTING SERUM CREME

Diese Gesichtscreme mit verschiedenen Inhaltsstoffen wird mit dem eigenen Blutplasma angereichert. Sie soll die Regeneration der Haut aktiv unterstützen und gemeinsam mit der PRP-/Plasmagel-Behandlung der Hautalterung entgegenwirken.

25g Plasmolifting Serum-Creme: 129,-

Wirkstoffe:
Körpereigenes Blutplasma (körpereigene Plasma-Proteine und Wachstumsfaktoren)
F3-Acetyl-Tripeptid-2, Biobotox, Aminosäuren, Vitamin E, Mandelöl, Gingseng- und Traubenblattextrakt

WIEVIELE BEHANDLUNGEN SIND NÖTIG?

3 Behandlungen im Abstand von je 4-5 Wochen für die Hautrevitalisierung, danach jährliche Auffrischung

5 Behandlungen im Abstand von ca. 2 Wochen für die PRP Haarbehandlungen

 

Diese Methode kann für alle Hauttypen und jedes Alter angewendet werden.

Am häufigsten wird es angewendet bei:

  • Fältchen und Falten im Gesicht, am Hals und im Dekolleté
  • Gewebeverlust
  • Verlust der Hautspannung
  • Sonnengeschädigte Haut
  • Fältchen unter dem Auge
  • Haarverlust – Alopecia Areata und diffusem Haarverlust
  • Bei entzündlichen Hauterkranungen wie Ekzeme und Akne
    (Aufgrund der stark entzündungshemmender Wirkung des Serums)
GIBT ES NEBENWIRKUNGEN?

Nach der Behandlung ist die Haut leicht geschwollen und es können punktartige kleine Blutergüsse entstehen. Diese Begleiterscheinungen sind innerhalb von wenigen Stunden verschwunden. Eventuell entstandene kleine Blutergüsse können nach einigen Stunden mit MakeUp verdeckt werden.

Bei wem darf die Therapie nicht angewendet werden – keine Blutentnahme erfolgen?

Syndrom der Thrombozyten-Dysfunktion, kritische Thrombozytopenie, Hypofibrinogenämie, Hämodynamische Unstabilität, Sepsis, akuter Durchfall, Fieber oder akute Infektionskrankheiten, Schutzimpfungen innerhalb der letzte Wochen

WICHTIGES VERHALTEN VOR DER BLUTENTNAHME
  • Einige Tage vor der Blutentnahme keinen Alkohol zu sich nehmen
  • Am Tag der Blutentnahme auf Nikotin, Kaffee, Schwarzen Tee und fettreiche Speisen verzichten
  • Nicht nüchtern erscheinen!
  • 2-3 Tage vor der Blutentnahme bitte viel (ca. 2-3 Liter) Flüssigkeit zu sich nehmen (desto höher der Serumanteil)
WICHTIGES VERHALTEN NACH DER ANWENDUNG
  • Keine Sonnenbäder, Solarium, Schwimmbäder oder Saunagänge für 2 Tage
  • Keine Vollbäder für 24 Std.
  • Kein Haarewaschen für 24 Std. (bei der Haarbehandlung)
  • Kein Puder, Make Up oder Cremes für die nächsten Stunden
  • Keine Ultraschall oder ähnliche kosmetische Behandlungen für die nächsten 2-4 Tage

KOSTEN

Einzelbehandlung PRP 279 €
3er Pakete -10%
2-4ml Plasmagel Filler 259 €
   
PRP und 2-4ml Plasmagel Filler 399 €
   

 

Plasmolift Serum Creme 129 €
    

 

Einzelbehandlung Haartherapie 119 €
5er Paket 499 €

 

draculatherapie

Die wichtigsten Immunglobuline (Interleukine) und Wachstumsfaktoren

Interleukine sind Zytokine, d. h. sie sind körpereigene Botenstoffe der Zellen des Immunsystems und dienen der Kommunikation der Immunabwehrzellen. Interleukine regen spezifisch bestimmet Zellen des Immunsystems zu Wachstum, Reifung und Teilung an.

Interleukin 8
Dieses Interleukin regt die körpereigene Kollagenproduktion an.

Interleukin 1Ra
Wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend und neuroprotktiv.

Interleukine -4, -10, -11
Verhindern überschießende Entzündungsreaktionen und sind wichtig für das Gleichgewicht des Immunsystems

Wachstumsfaktoren sind körpereigene Peptide, die die Entwicklung junger Organismen steuern und im späteren Lebensverlauf für die Reparaturmechanismen und Heilungsprozesse zuständig sind.

FGF Growth Faktor
Fibroblasten Wachstumsfaktor stimuliert die Gefäßbildung, die Kollagensynthese, die Matrixsynthese, die Epithelisierung und die Wundheilung

EGF Epidermal Growth Faktor
Der Epidermale Wachstumsfaktor stimuliert die Zellteilung und das Zellwachstum. Er fördert die Neubildung von Hautzellen, Gefäßen und Kollagen.

PDGF Platelet-derived Growth Factor
Diese Gruppe von Wachstumsfaktoren werden bei Verletzungen freigesetzt und stimulieren die Heilung / Erneuerung des Gewebes durch Kollagensynthese und Fibroblastenteilung. PDGF locken zudem Stammzellen an und aktivieren das TGF-ß.

TGF-ß Transforming Growth Factor
Der Transformierende Wachstumsfaktor spielt eine bedeutende Rolle bei der Zellteilung und Wundheilung. Er reduziert die Narbenbildung, lockt Fibroblasten an und stimuliert die Kollagensynthese.

HGF Hepatocyte Growth Factor
Steigert unter anderem die Synthese von Kollagen durch Fibroblasten und beschleunigt die Zellteilung.