Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Naturheilkundliche Therapien in Hamburg

NATURHEILKUNDLICHE THERAPIEN

Bei meinen naturheilkundlichen Behandlungskonzepten kommen verschiedene homöopathische und pflanzliche Wirkstoffe sowie Vitamine, Aminosäuren und Mineralstoffe zum Einsatz. Diese können zusammen mit anderen Behandlungen, z.B nach einer Eigenbluttherapie, als Kurz-Infusion oder auch Injektion in Akupunkturpunkte (Homöosiniatrie) erfolgen oder wie in der Homotoxikologie nach Reckeweg (Lehre vom Kampf des Körpers gegen Toxine) angewendet werden.

​Erst nach einem persönlichen Gespräch mit Ihnen kann ich eine Aussage zu dem passenden Behandlungskonzept machen, da dieses genauso individuell erstellt wird, wie auch Sie es sind. Dieses Konzept kann aus einem oder mehreren Naturheilverfahren bestehen.

DIE SCHRÖPFTHERAPIE

Bei der Schröpftherapie wird über einen Unterdruck eine Ausleitung von Schadstoffen über die Haut angestrebt. Daher zählt sie zu den Hautreizmethoden. Ziel des Schröpfens ist es, die Selbstheilungskräfte des Organismus zu stärken.
Ausleitende Verfahren bieten die Möglichkeit, direkt auf sogenannte Verschlackungen, d.h. Störungen der Reflexpunkte bzw. -areale einzuwirken und so die Selbstregulation des Körpers anzuregen.
Trockenes Schröpfen dient der Kräftigung einer Stoffwechselfunktion in Reflexzone und Haut sowie der Krampflösung.

Schröpfen richtig angewendet ist unschädlich und löst auch keine ungünstigen Nebenwirkungen aus. Die Erfolge sind beeindruckend und zeigen sich rasch, denn der Körper reagiert auf das Schröpfen am richtigen Ort innerhalb von Stunden.

Die Kosten der Schröpftherapie richten sich nach der GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker)

Bei folgenden Beschwerden kann Schröpfen Linderung bringen:
Erkältung, Verdauungsprobleme, rheumatische Erkrankungen, Entzündung der Harnwege, Zyklusstörungen, Grippe, Asthma bronchiale, Bronchialkatharr, Halsschmerzen, Migräne und Kopfschmerzen, Kreislaufstörungen, Herz-Kreislauferkrankungen, Celullitis

LEBENSMITTEL-ANTIKÖRPER-TEST

Getestet wird auf eine evtl. Nahrungsmittel-Überempfindlichkeit. Diese kann für Magen-Darm-Probleme, Kopfschmerzen und Migräne, Hautprobleme (Schuppenflechte, Neurodermitis, …), chronische Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Leistungsschwäche bis hin zu extremen Gewichtsproblemen sorgen.
Unter einer Nahrungsmittel-Überempfindlichkeit versteht man spontane oder verzögerte Reaktionen auf ein Nahrungsmittel oder Ihre Bestandteile. Die Reaktionen können unmittelbar nach der Nahrungsaufnahme erfolgen - aber auch Stunden bis Tage danach. Dadurch ist es oftmals schwiergig einen Zusammenhang zwischen Nahrung und Reaktion herzustellen.

Der Bluttest macht diese für Sie persönlich problematischen Lebensmittel auf Grund von einer Antikörperbildung sichtbar.

Abhängig vom Ergebnis Ihres Tests erfolgt eine individuelle Ernährungs- und Therapieempfehlung. So können Sie Ihr Verdauungssystem und Ihr Immunsystem stärken und entlasten.

Der Laborpreis ist abhängig von der Anzahl der getesteten Lebensmittel.

Laborpreise: ab 140 €

SPENGLERSAN BLUTTEST

Der Spenglersan Kolloid Bluttest legt zugrunde, dass die Oberfläche der roten Blutkörperchen,als Erinnerung an bereits überwundene oder noch bestehende Krankheiten, Antikörper trägt. Durch eine Verklumpung des Blutes beim Kontakt mit dem jeweiligen Spenglersan Kolloid kann ich Hinweise für Krankheiten erkennen. Die Spenglersan Kolloide bestehen u.a. aus Antigenen (Viren/Bakterien) und Antitoxinen, gewonnen aus Viren und Bakterien. Für die Durchführung des Testes benötige ich diverse Spenglersan Kolloide und eine geringe Menge venöses Blut des Patienten. Die Bestandteile werden auf einer Testfolie vermischt und das Ergebnis kann meist mit bloßem Auge ausgewertet werden.

Ziel der Diagnose ist es überwundene oder noch bestehende Krankheiten des Körpers zu erkennen, um diese im Anschluss mit der Spenglersan-Therapie behandeln zu können. Anschließend erfolgt die Behandlung mit den Spenglersan Kolloiden.

DIE THERAPIE MIT SPENGLERSAN KOLLOIDEN

Spenglersan-Kolloide sind homöopathisch aufgearbeitete Bakterienprodukte (D 9), die als biologische Umstimmungsmittel eingesetzt werden und auf die Haut eingerieben werden.

Spenglersane vertragen sich grundsätzlich mit jeder Therapie und stören dabei nicht, sie sorgen erfahrungsgemäß dafür, dass die homöopathischen Hochpotenzen z. B. eine bessere Wirkung haben. Die Therapie sollte 4- 6 Wochen dauern.

KOSTEN

Behandlungspreise werden nach GebüH abgerechnet
Laborpreise ab 140 €
naturheilkundliche therapien