Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Verbessern Sie ihr Hautbild mit Microneedling in Hamburg

MEDIZINISCHES MICRONEEDLING STRAFFENDE HAUTREVITALISIERUNG

NEEDLING KOMBINIERT MIT RADIOFREQUENZ
Ab jetzt ganz neu!

Das Medical Needling (Microneedling) ist ein sogenanntes nicht ablatives Verfahren, d.h. verglichen mit anderen Hautverjüngungsverfahren (z.B. Laser) wird die Haut beim Microneedling nicht dünner und auch empfindlicher gegenüber unserer Umwelt, z.B. der Sonne.

Ziel ist es, die Haut zu straffen und Falten zu reduzieren. Bei der Behandlung werden natürliche Regenerationsprozesse (ähnlich der Wundheilung) angeregt und somit die Haut von innen erneuert. Es müssen somit keine künstlichen Stoffe in die Haut gespritzt werden, sondern es werden auf natürliche Weise die körpereigenen und natürlichen Mechanismen zur Hauterneuerung und Verjüngung aktiviert.

WAS BEDEUTET MICRONEEDLING?

Beim medizinischen Microneedling, auch Derma-Akupunktur genannt, wird die Haut mit einem DermaPen behandelt, der mit sehr feinen, kurzen Nadeln besetzt ist. Beim Einstechen in die oberste Hautschicht, die Epidermis, reizen sie bestimmte Rezeptoren, so dass vermehrt Wachstumsfaktoren ausgeschüttet werden. Wachstumsfaktoren regen die Neuproduktion von Kollagen- und elastischen Fasern sowie von Hyaluronsäure an und sind verantwortlich für die Elastizität und Festigkeit des Bindegewebes. Nach der Behandlung ist die Haut wesentlich aufnahmefähiger für anschließende Pflegeprodukte, bspw. spezielle Lösungen mit Wachstumsfaktoren, die die Kollagenbildung zusätzlich anregen und den Micro-Needling-Effekt unterstützen. Der Micro-Needling-Effekt ist nicht sofort nach dem Eingriff sichtbar, da der Körper eine gewisse Zeit benötigt, um Wachstumsfaktoren zu produzieren.

WAS BEWIRKT MICRONEEDLING?

Durch die Hautstimulation entsteht vermehrt Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure. Die Haut wird in der Folge fester, wirkt frischer und bestehende Fältchen werden geglättet. Um diesen Effekt zu erzielen sind in der Regel 2–5 Behandlungen im Abstand von ca. 4–6 Wochen nötig. Das Needling birgt kaum Risiken oder Nebenwirkungen.

WANN IST DIE MICRONEEDLING BEHANDLUNG EMPFEHLENSWERT?

Sie ist empfehlenswert bei ersten kleinen Fältchen, müder Haut, Haut die durch Rauchen und Sonne stark belastet wurde, hyperpigmentierter und fleckiger Haut, Cellulite, Dehnungsstreifen, etc. Aber auch Frauen, die der normalen Hautalterung entgegenwirken möchten und sich eine strahlend frische und schöne Haut wünschen wird die Behandlung empfohlen.

WIE SIEHT SO EINE MICRONEEDLING BEHANDLUNG AUS?

Die Behandlung dauert ca. 45 Minuten. Für ein zufriedenstellendes Resultat sind 3-4 Sitzungen, je nach Hautbeschaffenheit, notwendig. Zusätzlich werden beim Mikroneedling in die Haut besondere Wirkstoffe eingearbeitet. Die verwendeten Wirkstoffcocktails basieren auf innovativen Rezepturen, mit entscheidenden Inhaltsstoffen wie Wachstumsfaktoren, Hyaluronsäure, Antioxidantien, Silizium, etc. Diese werden gezielt für bestimmten Problemzonen eingesezt und schützen die Haut zudem vor der Zellalterung, UV Licht und freien Radikale.

NEBENWIRKUNGEN UND RISIKEN

Bei richtiger Anwendung besitzt das Mikroneedling praktisch keine Nebenwirkungen. Um das Komplikationsrisiko zu minimieren, sollte im Vorwege der Behandlung eine gründliche Anamnese erfolgen. Auf diese Weise können eventuelle Überempfindlichkeiten oder Allergien bezüglich bestimmter Injektionsbestandteile umgangen werden.

KOSTEN

Gesichtsbehandlung 189 €
Hals /Dekolleté je + 15€

 

microneedling