Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Kryolipolyse in Hamburg

KRYOLIPOLYSE KANN FETT EINFACH WEG FRIEREN

Das Wort Kryolipolyse setzt sich zusammen aus den Wörtern Kryo = Kälte, Lipo = Fett und Lyse = Auflösen.

Bei dieser Therapie werden unliebsame Fettzellen (Z.B am Bauch, den Hüften, am Rücken oder den Beinen) durch eine nicht-invasive Kältebehandlung geschädigt und im Laufe eines kontrollierten Entzündungsprozesses abgebaut.

Dieser Vorgang basiert auf dem Prinzip, das Fettzellen wesentlich stärker auf Kälte reagieren als die restlichen Körperzellen.
Mit einem Applikator (Handstück) wird das zu behandelnde Areal durch ein Vakuum in das Handstück angesogen und dann Schrittweise auf 4°C runter gekühlt.

Um sich das Ganze einmal bildlich vorzustellen könnte man den Vergleich mit einem Stück Butter und einem Glas Wasser nehmen. Die Butter (steht in diesem Fall für die Fettzellen) wird im Kühlschrank fest und dadurch kann dann kein Zellstoffwechsel mehr stattfinden. Nach einer Zeit von ca. 60 min ohne den lebensnotwendigen Zellstoffwechsel stirbt die Fettzelle ab.
Dem Glas Wasser (steht für die restlichen Körperzellen) passiert im Kühlschrank nichts. Es ist nach wie vor flüssig. Der Zellstoffwechsel der Zelle kann ganz normal weiter laufen.
Die nun abgestorbenen Fettzellen werden anschließend über einen längeren Zeitraum von unserem Körper abgebaut (verstoffwechselt). Sie werden von unserem Lymphsystem abtransportiert und vom Körper auf natürlichem Weg ausgeschieden. Dies geschieht auf gleiche Weise wie der Abbau von Fett aus der Nahrungsaufnahme.
Dieser Abbauprozess kann bis zu 3 Monate andauern und die abgebauten Fettzellen sind nun vollständig und unwiederbringlich zerstört.
Die Kryolipolyse ist dabei aber kein Mittel zur Gewichtsreduktion, sondern vielmehr für Menschen mit einem normalen Ernährungs- und Bewegungsverhalten geeignet, die trotz Sport Ihre kleinen Fettpolster nicht weg bekommen.
Die Behandlung selber verläuft bequem im Liegen ab. Sie können dabei ca. 60-70 min. entspannen, lesen oder musikhören.
Für ein erfolgreiches Therapie-Ergebnis werden ca. 3 Behandlungen eines Areals empfohlen. Diese können jeweils im Abstand von 4 Wochen durchgeführt werden.

FusioMed ICE

  • Erzeugt wird eine optimierte Kälte Energie zur lokalen Reduktion von Fettzellen und zum konturieren der Körpersilhouette
  • Die Anwendung führt zur Zerstörung der Fettzellen, ohne umliegendes Gewebe oder die Haut zu schädigen
  • Die Temperatur während der Behandlung wird konstant und sicher auf dem notwendigen Niveau gehalten
  • Die so freigesetzten Fettzellen werden über den Stoffwechsel auf natürlichem Wege ausgeschieden
  • Dauerhafte Ergebnisse stellen sich nach ca 3-4 Monaten ein
  • Zeitgleich können 2 Areale behandelt werden
  • Das Kryolipolyse-Gerät von MyAesthet ist medizinisch zertifiziert und erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen. Viele auf dem Markt befindlichen Systeme haben wenn nur eine kosmetische oder gar keine Zertifizierung und sind somit nicht auf eine sichere Verwendung geprüft.

Auch wenn die Behandlung im Allgemeinen als schmerzfrei und risikoarm beschrieben wird, reagieren Menschen doch verschieden auf die Therapie. Als Nebenwirkungen können Rötungen und Schwellungen entstehen. Diese verschwinden in der Regel nach einigen Stunden. Missempfindungen und Taubheitsgefühle an der Haut können sich jedoch über einen längeren Zeitraum bemerkbar machen.

Gerne berate ich Sie in einem ausführlichen Beratungsgespräch über alle Möglichkeiten und Grenzen dieser Therapie.

KOSTEN

1-2 Areale (z.B. Hüfte) 70 min. 120 €
3-4 Areale (z.B. Bauch und Hüfte)140 min. 200 €

 

kryolipolyse